Kreative Vernetzung bringt neue Ideen

artmixer - die Story zum Projekt

Mit dem artmixer (www.artmixer.de) lassen sich Taschen, Textilien, Mousepads, Leinwände und mehr spielerisch online gestalten. Die hochwertigen Bild-Themen, die "Mixer", sorgen für stets attraktive Ergebnisse. Die Motive lassen sich leicht mit ein paar Klicks nach eigenem Geschmack verändern.

Idee und Umsetzung stammen von einer kreativen Arbeits-Gruppe, bestehend aus dem Kommunikationsdesigner Thomas Bode und befreundeten Programmierern. Britta Gainey entwickelte die Flash-Programmierung. Eine Programmierin aus Frankfurt und ein PHP-Spezialist aus Indonesien sind auch im virtuellen Team.

In seiner langjährigen Tätigkeit als Designer hatte Thomas Bode ganz unterschiedliche Schwerpunkte. Zunächst Illustration (er entwarf beispielsweise zahlreiche Cover-Illustrationen für dtv), dann Druckgrafik und schließlich interaktive Medien. Sowohl für Druckgrafik- als auch interaktive Medien-Projekte erhielt er zahlreiche Auszeichnungen. All diese Erfahrungen kamen dem Projekt zugute, das ja eine Fusion aus mehreren Bereichen darstellt.

Die Überlegung, wie digitale Anwendungen es auch Nicht-Gestaltern ermöglichen sich stilsicher kreativ auszudrücken, trieb Thomas Bode immer wieder seit Beginn der Beschäftigung mit interaktiven Medien um. An einem sonnigen Sonntag, im Gespräch mit Freunden, war die Idee plötzlich da: Man müsste ein Programm entwickeln, mit dem einfach jeder durch Neu-Kombination von gut gezeichneten Bildmotiven sein Lieblingsbild zum großformatigen Ausdruck entwickeln kann. Dieser Gedanke verschwand allerdings für mehrere Jahre in der Projekt-Schublade und kam erst 2009 wieder zum Vorschein: Zufällig sah Thomas Bode einen E-Card-Editor von Arcor. Dieser war zwar ästhetisch sehr anspruchslos, verwendete aber ein Bedienungkonzept, das dem der abgespeicherten Idee entsprach. Acht anstrengende Monate später war das Konzept in allen Details entwickelt und umgesetzt. Dabei ging es letztlich weit über die Erzeugung von Wandbildern hinaus, nämlich bis zur Personalisierung, also persönlichen Gestaltung von Produkten aller Art.

Beispiele für die Produktwelt von artmixer - individuelle Gestaltungsmöglichkeiten für Leinwände und Acessoires. Schöner und individueller Leben und Wohnen.

Thomas Bode betrachtet das bisher Erreichte nur als ersten Schritt. In abstrakten Muster und Gestaltungsformeln wie dem Goldenen Schnitt sieht er neue, spannende Ansätze. Das Projekt ist auch offen für weitere Künstler und Illustratoren, für die es eine interessante Herausforderung ist dynamische, frei kombinierbare Bildinhalte anstatt eines statischen Werkes zu kreieren.


Einfach und kreativ Printmotive gestalten
"Mischen possible" heißt es in der Musik. Mit dem artmixer kann man jetzt auch Bilder mixen. In Minuten ist zum Beispiel ein Traumgarten gemixt, der sich hochwertig auf Leinwand drucken lässt - für Wohnung oder Büro. Oder man mixt sich Wunsch-Baum als Geschenk oder eine wilde Collage für eine einzigartige, attraktive Schultertasche.

Es sind nur einige Klicks bis zum fertigen Motiv - dann übernimmt der Druckpartner das Bild und bringt es hochwertig und preiswert auf eines der vielfältigen Print-Produkte.

Beispiel für eine mit dem artmixer gestaltete Tasche - mit nur wenigen Klicks zum individuellen Stil.