Malerische Standpunkte

Thomas Egerer (Nürnberg), Gerhard Kij (Nürnberg), Horst Münch (Köln), Ulrike Nattermüller (Köln), Christine Nikol (Nürnberg)

4. März bis 10 April 2011

Zentrifuge, Halle 14 Auf AEG, Muggenhofer Str. 141, 90402 Nürnberg
www.zentrifuge-nuernberg.de

Vernissage: Fr., 4. März 2011, 19 Uhr
Öffnungszeiten: Mi.-Fr., 16-20 Uhr, Sa./So., 14-18 Uhr

Verbindendes und Gegensätzliches, Abstraktion und figürlicher Gegenstand im Verschmelzungsprozess der freien Malerei. Malerische Standpunkte der Ideen und deren Realisation, geprägt durch anerkannte Kriterien der Malerei schlechthin, nicht nur der sogenannten Moderne. Standpunkte der Moderne – eine Gegenüberstellung, aber auch eine Darbietung gemeinsamer, sich ähnelnder Positionen und Haltungen. Für den Betrachter ein stimmungsvoller Weg zur Entdeckung seines eigenen Bezugs und Standpunkts der Malerei gegenüber.