Ausstellung: Beziehungsalchemie


Ausstellung von italienischen und deutschen Künstlern in der Zentrifuge Nürnberg: Paola Alborghetti, Lorenza Boisi, Eckehard Fuchs, Andreas Hildebrandt

25.4.-01.06.14
Zentrifuge Auf AEG
Muggenhofer Str. 141, Nürnberg
Vernissage: Fr., 25.04.14, 19 Uhr
Finissage: So., 01.06.2014, 15-18 Uhr
Öffnungszeiten: Do./Fr. 17-20 Uhr, Sa. 15-18 Uhr
- Zur Ausstellung ist der Eintritt frei -

Mit Begleitprogramm:

    Samstag 10. Mai 2014, 19.00 – 20.30 Uhr
    Colloquium – Literatur im Gespräch - Musik im Dialog
    LA SCOPERTA / DIE ENTDECKUNG - „GOFFREDO“
    Lesung/Konzert/Performance mit:
    Alessandra Brisotto, Schriftstellerin / Tatjana Maté, Geigerin / Christiane Weber, Künstlerin


    Freitag, 16. Mai 2014, 19 Uhr
    Tandemlesung aus „e –und“ 
    Mit Alessandra Brisotto und Isabel Bederna


    Sonntag, 18.5.14, 19,00-20.30 Uhr
    Colloquium – Literatur im Gespräch - Musik im Dialog
    Alessandra Brisotto im Gespräch mit Anja Zeltner, Ursula Trebitz und
    Christian Schloyer 


    Samstag, 24. Mai 2014, 19:30 Uhr
    Vortrag: "Alchemie: Kunst? Wissenschaft? Philosophie? Religion?" Referent: Thony Christie


    In Kooperation mit "Bamberg liest".

    Warum verfangen sich bestimmte Menschen in unserem Netz – und andere nicht? Manche Menschen berühren uns, manche lassen wir nach einem Augenblick wieder los. Besteht die Welt nur aus solchen Beziehungszufällen, oder wo schleicht sich die Vorsehung ein? Warum verändert sie sich, die Welt, und warum bleiben wir manchmal doch dieselben?
    Die Alchemie lehrte einst die Verwandelbarkeit aller Dinge und Stoffe, und auch heute sagen wir uns, wir können alles sein. Alles und nichts.
    Die Ausstellung Beziehungsalchemie dringt zu dem vor, was Bilder vermögen – zu der Kraft, mit dem Betrachter zu sprechen.
    In Beziehung gebracht werden vier Positionen malerischen Schaffens, von Künstlern aus Deutschland und Italien. Zwei Länder, die sich seit langem mit unterschiedlichen Sehnsüchten begegnen, die ein besonderes Beziehungsgeflecht verbindet. So möchten wir Sie in der Nürnberger Zentrifuge zu einem, alchemistisch gesprochen, Großen Werk einladen, in dem Flüchtiges zum Bild wird und Zufälle eine Bestimmung, ein Halteseil finden.

    Ausstellen werden die Künstler Paola AlborghettiLorenza BoisiEckehard Fuchs und Andreas Hildebrandt. Die Ausstellung entspringt einer Kooperation der Nürnberger Zentrifuge und dem Literaturfestival Bamberg liest, das 2014 deutsch-italienische Beziehungsmuster erkundet. 
    Lorenza Boisi
    Paola Alborghetti
    Andreas Hildebrandt
    Eckehard Fuchs